Vereinsneuigkeiten

Ungeschlagener Meister !!!!! - Spielbericht KM1 - WELO: Vienna University Totonka vs. Stock City Oilers I

Sonntag, 27. Februar 2022, 12:14 Uhr

Mit einem Kantersieg gegen die Vienna University Totonka konnten die Oilers den Meistertitel in der Elite Liga Ost holen

Ergebnis 13:3 (2:0, 4:1, 7:2)


Die Oilers gingen sehr fokussiert in das letzte Spiel der Meisterschaft. Die drei starken Linien der Niederösterreicher, übernahmen von Beginn an das Match. Die Büffel aus Wien versuchten das Kombinationsspiel der Oilers, soweit als möglich zu zerstören. Die Stockerauer setzten sich im Verteidigungsdrittel der Totonka fest. In der fünften Minute musste der Gegnerische Schlussmann erstmals hinter sich greifen. Dominik Staribacher war nach einem Rebound der erste bei der Scheibe und netzte zum 1:0 ein. Die Wiener versuchten das Tempo der Oilers zu bremsen. Die Taktik der Totonkas ging voll auf, die Oilers wurden von Minute zu Minute langsamer. Kurz vor dem Pausenpfiff erzielte Walter Nohava den zweiten Treffer zum Pausenstand von 2:0

 

Nach einer intensiven Pausenansprache, nahmen die Stockerauer wieder fahrt auf. Das zahlreiche Publikum sah, schnelles Kombinationshockey. Innerhalb weniger Minuten erhöhten die Heimischen durch Patrick Kern, Cedric Irhuesogie, Wolfgang Schnopfhagen und Philip Steiner den Spielstand. Der Spielplan ging auf und ließ keine Zweifel mehr aufkommen wer den Sieg holen will. Mit einem Treffer trugen sich auch die Wiener im Scoreboard ein.    

 

Die Gäste aus Wien kämpften mit nur zwei Linien weiter und warteten auf ihre Konterchancen. Die Oilers spielten mit den starken drei Linien konzentriert die letzten Zwanzig Minuten von der Uhr. Mit weiteren Treffern erhöhten die Stockerauer den Spielstand auf 13:3. Ein Lob an die Gäste, durch einige Quarantänefälle reisten die Gäste aus Wien mit einem Rumpfkader zu den Oilers und versuchten bis zum Ende durchzuhalten.  

Der Meistertitel der Elite Liga Ost ging erstmalig zu den Stock City Oilers. Auch wenn es eine doch sehr eingeschränkte Meisterschaft war, haben die Stockerauer nur einen Punkt in Wien bei den Flowers abgegeben. Sind somit ungeschlagen Meister in der Liga. Die Oilers nutzen jedes zugelassene Training um fit zu bleiben. Die Stockerauer Zuständigen versuchten mit allen Mitteln noch mehr Spiele in der Meisterschaft zu durchführen, leider ließen aber die unzähligen Corona Einschränkungen nicht mehr zu.

Trotz all der Schwierigkeiten sind die Oilers stolz in der zweiten gespielten Saison der neuen Liga den 


ungeschlagenen MEISTERTITEL zu holen.

 

Wie bedanken uns bei den Sponsoren, unseren Fans, den offiziellen im Verband und allen Mitwirkenden Oilers für die Unterstützung das wir in den schwierigen Zeiten unseren geliebten Sport ausüben konnten. 

 

Wir hoffen auf ein Wiedersehen in der nächsten, hoffentlich uneingeschränkten


Hockeysaison 2022-2023

 

 

Tor:

Smyczko D.,Oleksak V.,


Verteidigung:

Steiner P., Pölzl L., Mölls M., Rosenauer P., Beer M., Lindmaier L.,


Sturm:

© Schnopfhagen W., Dolecek Ch., Nohava W., Staribacher D., Kern P., Irhuesogie C., Pitour J.,

Nusser J., Prerauer J.

 

Tor/Assits

Kern P. 3/2, Nohava W. 2/1, Schnopfhagen W. 2/0, Staribacher D. 1/2, Steiner P. 1/2,

Irhuesogie C. 1/2, Pölzl L. 1/1, Dolecek Ch. 1/1, Nusser J. 1/0, Lindmaier L. 0/2, Pitour J. 0/2,

Rosenauer P. 0/1, Prerauer J. 0/1,


Spielbericht:

https://www.wehv.at/leagues/wi...

Vereinsneuigkeiten