Nach zwei Niederlagen kam endlich der erste Sieg für die U17 der Spielgemeinschaft Stockerau/Tulln. Nach einem schweren und nicht so einfachen Beginn gingen die Gäste aus Mödling mit 1:0 in Führung. Mit diesem Tor wurden die Oilers wachgerüttelt. Kurze Zeit später folgten innerhalb von wenigen Sekunden zwei Anschlusstreffer für die Oilers. Danach ging es Schlag auf Schlag. Mit den Drittelergebnissen von 7:1, 8:1 und 4:0 siegten die Oilers klar mit 19:2.

Kader: Berger Kimi, Tomic Niki, Atzwanger Michael, Steindl Pascal, Taucher Ryan, Vohryzka Tobias, Haiden Luca, Hochstaffl Mathias, Lassmann Luca, Graschl David, Frank Maximilian, Böhm Philipp, Haslinger Kevin, Beer Marcel