Nach einer Saison mit vielen Höhen und Tiefen konnte sich die U17 der Spielgemeinschaft Stockerau/Tulln als Niederösterreichischer Landesmeister durchsetzen.

Mit 9 Siegen, einem Unentschieden und einer knappen Niederlage gingen die Oilers am Samstag den 24. Februar in Stockerau im letzen Spiel um den ersten Platz gegen die Punktegleichen Gegner aus Wr. Neustadt/ Ternitz ins Finale.

In einem spannenden Spiel ließ das erste Tor auf sich warten. Erst in der 13. Minute gelang den Oilers das Führungstor und kurz darauf folgte schon das 2:0. Nach dem 3:0 und dem Anschlusstreffer der Gäste zum 3:1 fixierten die Oilers mit dem 4:1 wenige Sekunden vor Schluss das Endergebnis und somit auch den Meistertitel.

Kader: Tor: Scheu, Berger, Feld: Graschl, Richter, Beer, Atzwanger, Steindl, Haiden, Radman, Handl, Löschl, Lassmann, Taucher, Böhm, Hochstaffl, Flieger, Haas
Nicht auf Foto: Jagersberger, Tomic, Zimmermann
Trainer: Jassek, Lassmann, Hummel Betreuer: Graschl
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Ok