An diesem Abend ging alles schief. Fünf Mal alleine auf das gegnerische Tor gefahren und kläglich gescheitert. Zweikämpfe wurden nicht angenommen und zu viele Strafen ausgefasst. Die Dragons aus Mödling nutzten unsere Schwächen aus und gewannen verdient mit 3:1 (1:0, 1:0, 1:1).