2018/19 Berichte

Meisterschaftsspiel 2018/19 EHC Tulln vs. Oilers 1

Auf heimischen Eis konnte der EHC Tulln gegen zwei Linien aus Stockerau knapp gewinnen
Ergebnis 4:2 ( 2:0, 2:2, 0:0 )

Das Nachtragsspiel aus der ersten Runden wurde an einen Dienstag in Tulln abgehalten. Aufgrund von Verletzungen, Krankheiten und Arbeitseinsätzen konnte die Oilers nur mit einem kleinen Kader antreten. Der Spielplan war defensiv und energiesparend zu spielen. Bis zum ersten Powerplay der Gastgeber, wurde der Plan konsequent eingehalten. Die Tullner nutzten den nummerischen Vorteil zum 0:1. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhten die Gastgeber zum 2:0.

Weiterlesen: Meisterschaftsspiel 2018/19 EHC Tulln vs. Oilers 1

Meisterschaftsspiel Wölfe Amstetten vs Oilers 1

Die Oilers zeigten auch mit nur zwei Linien ihre Stärke und brachten einen Sieg von den Amstettner Wölfen Heim
Ergebnis 2:7 ( 0:1, 0:3, 2:3 )

Das Aufwärmen musste ohne Tormann erfolgen, unser Schlussmann Oleksak V. kam verspätet von der Arbeit weg. Im letzten Moment konnte der Tormann am Eis erscheinen. Die Stockerauer gingen trotz den ganzen Stress mit viel Schwung ins Spiel. Wie beim Heimspiel waren viele Schüsse zu Zentral am Wölfe Schlussmann, der dadurch mit jedem Save stärker wurde. Mitte ersten Drittel war es dann der Stürmer Dolecek Ch. der den ersten Treffer an diesem Hockeyabend erzielte.

Weiterlesen: Meisterschaftsspiel Wölfe Amstetten vs Oilers 1

Meisterschaftsspiel 2018/19 Oilers I vs. Mödlinger Dragons

Beim zweiten Meisterschaftsspiel setzte es die erste Niederlage in der neuen Meisterschaft gegen die Mödlinger Dragons
Ergebnis 4:6 ( 2:1, 2:3, 0:2 )
Beim Mittwoch Spiel ging es gegen die Mödlinger Dragons. Laut den vorangegangen Spielen sollte, das Wochenspiel laut Papier für die Oilers sprechen. Die Mödlinger kamen wie immer hochmotiviert zu den amtierenden Meister. Zu Beginn ein offenes Spiel mit guten Szenen beider Mannschaften.

Weiterlesen: Meisterschaftsspiel 2018/19 Oilers I vs. Mödlinger Dragons

Meisterschaftsspiel 2018/19 Oilers I vs. Amstettner Wölfe

Zum Verspäteten Saisonauftakt können die Oilers gegen die Amstettner Wölfe einen knappen Sieg zum Auftakt in der neuen Meisterschaft erzielen 
Ergebnis 3:1 ( 1:0, 1:1, 1:0 )
Durch die warmen Wetterbedingungen ist der Hockeybetrieb bei den Oilers verspätet aufgenommen worden. Mit wenigen Trainings in den Beinen ging es daheim gegen die Wölfe. Zu Beginn des ersten Drittel liefen zwar einige Angriffe der Stockerauer auf das Gästetor, jedoch ohne nennenswerten Erfolg. In der zehnten Spielminute war das erste Meisterschaftstor in der neuen Saison erzielt. Gsandtner H. nach Pass von Brunner J. und Prerauer N. setzte den One- timer unhaltbar ins Kreuzeck der Gäste. Die Stockerauer waren weiter die Spielbestimmenden Mannschaft, nur die Tore blieben aus.

Weiterlesen: Meisterschaftsspiel 2018/19 Oilers I vs. Amstettner Wölfe

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Ok