2017/18 Berichte

Playoff Finale NÖ Landesliga EHC Tulln vs. Stock City Oilers

Auch auswärts beim Zweiten Finalspiel gegen Tulln, waren die Oilers die homogenere Mannschaft und holten sich den verdienten NÖ Landesliga Meistertitel
Ergebnis 4:8 ( 2:3, 2:3, 0:2 )
Bei klirrender Kälte ging es in Tulln um den so lang ersehnten Meistertitel! Die Anspannung war allen Beteiligten ins Gesicht geschrieben. Der Spielplan war klar! Aus einer gesicherten Defensive, die Chancen für ein schnelles Umschalten in den Angriff zu nutzen. Doch der Spielverlauf war komplett anders, nach einer Minute trafen die Gastgeber zum 1:0. Die Oilers mussten schauen das kein weiterer Treffer für den EHC gelingt.

Weiterlesen: Playoff Finale NÖ Landesliga EHC Tulln vs. Stock City Oilers

Playoff Finale NÖ Landesliga Stock City Oilers vs EHC Tulln

Mit dem Stockerauer Kampfgeist können sich die Oilers den ersten Matchpuck im NÖ Finale gegen den EHC Tulln holen
Ergebnis 9:6 ( 3:3, 1:1, 5:2 )
Wie bei allen Begegnungen in den letzten Jahren, spürte man die Anspannung vor dem Weinviertler Derby. Diese bedeutet in der laufenden Saison, auch das erste Finalspiel in der NÖ-Landesliga. Beide Teams konnten fast mit ihren kompletten Kader antreten. In den ersten Spielminuten wurde von beiden Seiten etwas abwartend agiert, keine Mannschaft wollte Fehler eingehen. In der 7. Minute eröffnet der Flügelstürmer Garschall S. mit dem ersten Treffer einen würdigen Playoff Finalabend.

Weiterlesen: Playoff Finale NÖ Landesliga Stock City Oilers vs EHC Tulln

Playoff Halbfinalspiel SCO vs. Amstettener Wölfe II

Mit dem Sieg bei der Halbfinalbegegnung gegen die Amstettner Wölfe ziehen die Oilers I ins große Finale der NÖ  Landesliga ein

Ergebnis 9:0 ( 6:0, 0:0, 3:0 )

Auch bei der zweiten Begegnung, gab es keine Zweifel wer in das Finale kommen wird. Der Center Gsandtner H. schoß den ersten Treffer für die Oilers innerhalb von zwei Minuten. Wiederum waren die Oilers die Spielbestimmende Mannschaft. Zwischen der zehnten und zwölften Minuten erhöhten die Stockerauer Spieler Hauer N., Oschepp M., und Mayer Ch. den Spielstand auf 4:0.

Weiterlesen: Playoff Halbfinalspiel SCO vs. Amstettener Wölfe II

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Ok