Freitag der 25.09.15, pünktlich um 14.00 Uhr startete der umfassende Tross von 40 Spielern der Stock City Oilers die Reise nach Steindorf am Ossiacher See. Untergebracht war das Team erneut im Gasthaus Laggner, das  aufgrund der Lage zur Ossiacher See Eishalle ideale Bedingungen für das Trainingslager der Oilers vom 25. bis 27. September geboten hat.

Unter der sportlichen Leitung von Herbert Dolecek wurden neben dem Eis- und Trockentraining auch Theorie- bzw. Taktikunterricht geboten.
Fazit vom Coach „Wir Trainer sind erst einmal froh, dass wir den Kader endlich fast komplett zusammen haben. Wir haben auf dem Eis sehr viel Spezial-Training gemacht, z.B. besondere Einheiten für das Offensiv- bzw. das Defensivspiel, genauso wurden auch wieder einige Zeit für das Trainieren des Stick handlings und für Skater Einheiten verwendet.
Fazit vom Swoboda Oskar der das 10 Trainingslager der Oilers organisiert hat. „Der Ossiacher See bietet mit seiner vielfältigen Landschaft und seinen zahlreichen Möglichkeiten auch eine ideale Kulisse für die sogenannten Teambuilding-Aktivitäten.“

An der Organisation für Steindorf 2016 wird schon gearbeitet.