2013/14 Berichte

Oilers können keine Entscheidung herbeiführen,Kremser erzwingen Entscheidungsspiel!

Ergebnis 6:4 ( 2:2, 3:2, 1:0)

Die Oilers beginnen sehr druckvoll und schnüren die Eagles in ihrer Verteidigungszone ein. Aus einem Konter erzielten die Kremser jedoch den Führungstreffer. Die Antwort der Oilers lässt aber nicht lange auf sich warten, Helmut Gsandtner gleicht aus. Verdient gehen die Stockerauer durch Dominik Staribacher auch in Führung. Nur die Eagles können abermals den Ausgleich erzielen. Die Powerplay Möglichkeiten konnte Stockerau nicht nutzen.

Die Wachauer legten wieder vor und gehen wieder in Führung. Die Stockerauer ließen sich nicht beeindrucken und drängen auf den Ausgleich. Dem Ausgleich durch Christoph Dolecek folgt dann wiederum die Führung durch Wolfgang Schnopfhagen. Durch einige dumme Fouls schwächen sich die Oilers aber selbst. Dies können die Kremser dann zweimal erfolgreich für sich nutzen und erzielen zwei Treffer zur Führung.

Im Schlussdrittel herrscht Hochbetrieb in der Verteidigungszone der Eagles. Ein zählbarer Torerfolg für Stockerau stellte sich aber nicht mehr ein. Abermals schwächen sich die Stockerauer in der Schlussphase mit einigen Strafen selbst. Die Oilers probieren alles und nehmen dann auch noch ihren Torhüter vom Eis. Die Kremser entscheiden mit einem Emptynet Tor das Spiel zu ihren Gunsten und erzwingen das Entscheidungsspiel am Mittwoch den 12.02.2014 in Stockerau. Spielbeginn ist um 19:30h. Die Cracks der Oilers hoffen auf zahlreiche Fans.

Tor:

Url., Gindl

Verteidigung:

Englbrecht A., Lindmaier L., Wenzel T., Stipsits A.,

Sturm:

Schnopfhagen W., Gsandtner H., Dolecek Ch., Stadlbacher D., Garschall S., Kantor F., Ortner T., Mayer Ch., Schravogl M.,

Tor/Assits

Schnopfhagen 1/2, Dolecek 1/2,  Gsandtner 1/0, Stadlbacher 1/0, Stipsits 0/2,