2013/14 Berichte

Eine Niederlage im Derby gegen den EHC Tulln
Ergebnis 9:3 ( 3:2, 3:1, 3:0)

 

In der letzten Begegnung des Grunddurchgangs ging es gegen die Nachbarn aus Tulln. Mit einem Sieg oder mit einem Overtimespiel hätte der erste Platz in der Tabelle im Grunddurchgang fixiert werden können.

Nur fehlten an diesem Abend das Glück und der letzte Wille zum Siegen. Nach nur fünf Minuten konnten sich die Gastgeber mit zwei Toren absetzen. Nach einem Powerplay schoss Kapitän Schnopfhagen W. das erste Tor und die Motivation stieg in der Mannschaft. Kurz vor der ersten Pause kamen beide Mannschaften noch zu einem Treffer somit endete der erste Spielabschnitt 3:2 für die Gastgeber.
In der Pause wurde nochmalig auf das starke Powerplayspiel der Rosenstädter hingewiesen. Jedes Foul schwächt das Stockerauer Team und könnte zu einem Treffer der Heimischen führen. Den Stockerauer konnten die stark Spielenden Tullner nicht in den Griff bekommen.
Zu weit vom Gegner entfernt und zuwenig Konsequenz bei der Raumdeckung führten zu weiteren Treffer der Gastgeber. Im Unterzahlspiel erzielte der Center Staribacher D. ein weiteres Tor für die Stockerauer, jedoch führte auch dieses Tor nicht zu einer Leistungssteigerung der Oilers. Drittelspielstand 3:1
Auch im letzten Abschnitt kamen die Oilers nicht so richtig ins Spiel. Torchancen die normalerweise genutzt werden, wurden leichtfertig vergeben. Die Zuordnung passte weiterhin  nicht, somit mussten Drei weitere Tore der Gastgeber hingenommen werden. Drittelstand 3:0.
Jedoch wurde das erste vorgenommene Ziel, der Einzug in die Playoffs erreicht. Das Freitagspiel abhacken und sich voll auf das Halbfinale konzentrieren. Die Spielpause zur Regeneration und zur Fehleranalyse nutzen. Die genauen Playoff Termine und Spielorte ergeben sich nach der letzten Runde des Grunddurchgangs. Die Oilers bedanken sich für das zahlreiche erscheinen der Zuseher und deren Unterstützung.

Tor:
Url Ch., Gindl P.,
Verteidigung:
Gittsovich O., Englbrecht A., Lindmaier L., Wenzel T., Stipsits A.,
Sturm:
Schnopfhagen W., Staribacher D., Dolecek Ch., Oschepp M., Garschall S., Kantor F., Schravogl M., Mayer Ch., Ortner T., Kassis D.,


Tor/Assits
Schnopfhagen 2/0, Staribacher 1/1, Stipsits A. 0/1,