2013/14 Berichte

Die Oilers siegten auch in der Braustadt gegen die SG Zwettl/Waidhofen
Ergebnis 4:10 ( 2:6, 1:3, 1:1)

Die Stockerauer Mannschaft spielte von Beginn an sehr konzentriert und beschäftigte die Gastgeber in ihrem Verteidigungsdrittel. Die Spieltaktik sollte die Gastgeber zu Fehlern zwingen.

Die Oilers nutzen dann die Abwehrfehler und nach nur zwei Minuten schoß der Verteidiger Lindmaier L. zum 1:0 ein. Durch einen fatalen Abwehrfehler glichen die Braustädter gleich danach zum 1:1aus. Die Stockerauer Spieler erhöhten das Tempo und innerhalb von zehn Minuten wurde der Spielstand um fünf Tore für die Stockerauer aufgestockt. Durch einen nochmaligen Abwehrfehler der Oilers konnten auch die Gastgeber einen weiteren Treffer zum Drittelspielstand von 2:6 verbuchen.
Die Gastgeber kamen motiviert aus der Kabine und konnten kurz nach dem Anpfiff einen Anschlusstreffer bejubeln. Aber auch das zweite Drittel ging an die Lenaustädter, die in nur sieben Minuten das Torkonto um drei weitere Treffern  zum Pausenstand von 3:9 erhöhten.
Im letzten Drittel konnten sich die Oilers die Kräfte für das am nächsten Tag anstehende Spiel gegen den Tabellenführer aus Krems schonen. Ein ausgeglichenes Drittel mit je einen Treffer ging dem Ende zu. Ein faires Spiel von beiden Mannschaften endet mit 4:10 für die Oilers. Weitere wichtige Punkte für den Tabellenstand wurden aus dem Waldviertel mitgenommen.

Tor:
Url Ch.,

Verteidigung:
Krenn J., Wenzel T., Stipsits A., Lindmaier L.,

Sturm:
Schnopfhagen W., Gsandtner H., Dolecek Ch., Garschall S., Kantor F., Oschepp M., Schravogl M., Mayer Ch., Kassis D., Staribacher D.,

Tor/Assits
Dolecek 3/0, Schnopfhagen 2/1, Stipsits 1/3, Lindmaier 1/1, Kantor 1/1, Krenn 1/1,Schravogl 1/0, Staribacher 0/3, Gsandtner 0/2, Wenzel 0/1, Kassis 0/1, Oschepp 0/1,