2010/11 Berichte

Die Stockerauer fuhren einen Pflichtsieg beim Tabellenfünften aus der Steiermark ein und bleiben auf dem zweiten Tabellenplatz.
Wie erwartet gestaltete sich das Spiel von Beginn an sehr rassig und kampfbetont,

auch die Steirer wollten unbedingt drei Punkte holen um im Rennen um den vierten Platz und somit einen Playoffplatz zu bleiben.
Die Oilers hatten jedoch nur im ersten Drittel Probleme mit dem harten Spiel der Gegner, dieses ging mit 2:1 an die Gastgeber. Im zweiten und dritten Spielabschnitt dominierten die Stockerauer aber das Spielgeschehen, konnten Tor um Tor erzielen, standen in der Defensive sicher und gewannen schlussendlich klar mit 8:2.

Weiter geht es am Samstag den 15.01.2011 mit dem Heimspiel gegen den ATSE Graz.
Spielbeginn ist wieder um 19:30h in der Eishockeyarena Stockerau.

Aufstellung: Matejka, Smyczko; Gahleitner, Fürst, Fuchs, Strer; Hecht, Stipsits, Staribacher, Graf, Schabel, Aichholzer, Michule und Pamperl.

Tore: Benjamin Strer, Andreas Stipsits (2), Pierre Graf (2), Stefan Hecht (3)

Dylan Panthers Frohnleiten vs. Stock City Oilers 2:8 (2:1; 0:4; 0:3)