Saison 2013

Am zweiten Spieltag ging es nach Linz zum amtierenden Meister Irish Moose 1 + 2
Ergebnis Spiel 1 SCO 1 vs. Irish Moose 1  2:15 (1:8, 1:7)
Ergebnis Spiel 2 SCO 1 vs. Irish Moose 2   4:08 (2:4, 2:4)

Spiel 1
Im ersten Spiel ging es gegen die Bundesliga Mannschaft, die mit einigen EBEL Spieler der Black Wings bestückt ist. Die Oilers versuchten nahe an den Gegnerischen Spielern zu bleiben, dass der Spielfluss der Linzer einwenig unterbrochen wird. Nur bedingt konnte man die rollenden Angriffe stoppen. Unsere Torleute Hornich T. und Fitzal S. konnten mit guten Paraden eine höhere Tordifferenz vermeiden. 
Spiel 2
Beim zweiten Spiel war dann die jüngere Mannschaft der Linzer an der Reihe, aufgrund ihres Spielstils kamen auch die Oilers besser in Szene. Die Oilers übernahmen nach wenigen Minuten die Führung, zu diesem Zeitpunkt war das Spiel ein offener Schlagabtausch. Durch ein Powerplay setzten sich die Oberösterreicher um ein Tor ab, kurz vor der Pause noch eine Unachtsamkeit das zu Pausenstand von 2:4 führte. Der zweite Abschnitt glich der ersten Spielhälfte, ein Top Spiel beider Teams. Aus Sicht der Oilers blieb der Ausflug in die Stahlstadt  unbelohnt, ohne Punkte musste die Heimreise angetreten werden.

Tor:
Hornich T. , Fitzal S.,

Verteidigung:
Indra P., Wenzel T., Ortner T., Lindmaier L., Strer M., Oschepp M.,
Sturm:
Garschall S.(C), Dolecek Ch., Schravogl M., Gsandtner H., Dolecek L., Kassis D.,
Tor/Assits
Gsandtner 2/0, , Dolecek Ch 1/1, Schravogl 1/0, Kassis 1/0, Indra 1/0, Lindmaier 0/1,
Garschall 0/1, Wenzel 0/1, Strer 0/1, Dolecek L 0/1,