Allgemein

Weihnachtsstimmung am Eis

Zahlreich erschienen die Spieler aller Manschaften sowie viele Eltern am 19.12.2008 zur
traditionellen Weihnachtsfeier des Stockerauer Eissportvereins.Die Stock City Oilers samt
Anhang feierten was das Zeug hielt.Ein äußerst köstliches Buffet und reichlich Getränke
sorgte dafür, dass das leibliche Wohl nicht zu kurz kam.Auf die Fahrtrichtung musste man
an diesem Abend nicht achten, da die Eisfläche für alle in allen Richtungen offen war.
Im Zuge des besinnlichen Abends wurden die Trainer und Betreuer der U-Manschaften von den
Eltern geehrt und mit einem kleinen Geschenk überrascht, um die Leistungen der selben des
vergangenen Jahres zu honorieren.
FAZIT: Im ganzen gesehen ein gelungener Abend in familiärer Atmosphäre, welcher seines gleichen sucht.
Danke an alle welche beigetragen haben, das dieser Abend so einen wundervollen Ausklang fand.
Danke an die Leitung des Vereins, ohne welchen das alles nicht möglich wäre, und Danke
an alle Trainer und Betreuer, die allesamt ihr Bestes geben, um den Kindern und Jugendlichen
ihr Wissen zu vermitteln, welches sich in der Tabelle wiederspiegelt.
Ein Dankeschön auch an die Eltern der Spieler, welche viele ehrenamtliche Aufgaben, wie
Zeitnehmung und dergleichen, übernehmen.Danke auch an die Eismeister des Platzes, welche immer
darauf achten die bestmöglichen Bedingungen zu schaffen, um diesen Sport ausüben zu dürfen.
Und auch ein Dankeschön an die Sponsoren
Der Stockerauer Eissportverein wünscht seinen Mitgliedern,Sponsoren, und allen Vereinen ein schönes
Weihnachtsfest und ein gesegnetes Jahr 2009

PS:
Eishockey ist nicht nur ein Manschaftssport sondern, so erweckt es zumindest in Stockerau den
Eindruck, ein wahrer Familiensport.